Allgemeines

Adresse
Schreck Feinwerktechnik GmbH
Dockenhudener Chaussee 56
25469 Halstenbek
Tel. 04101 / 4005-0
Fax 04101 / 4005-38
info@schreck-cnc.de
AnsprechpartnerAndreas Wiek
BrancheMaschinenbau
UnternehmensartUnternehmen
mit 25 Mitarbeitern und 2 Auszubildenden

Firmenprofil

Im Jahre 1925 wurde die Firma als kleiner Handwerksbetrieb von dem Ingenieur Ferdinand Schramm gegründet. Der erste Auftrag kam von einer Reederei. Die Entwicklung und Herstellung einer elektrischen Kaffeemühle war die große Herausforderung. Vom Einzelteil bis zur kompletten Kaffeemühle wurde das nebenstehende Produkt hergestellt.

Auch heute noch gilt unser Grundsatz - konstruktive Vorstellungen des Kunden durch unser Know-how in der Fertigung zu ergänzen. Hierbei haben wir uns zu einem hochmodernen, leistungsfähigen Maschinenbau-Unternehmen gewandelt. Unsere Stärke liegt in der Herstellung von Prototypen bis zur Serie.

 

Produkte aus unserer Fertigung



Komplett bearbeitete Einzelteile aus den verschiedensten Werkstoffen wie Stahl, Niro, Aluminium, Messing und Kunststoff.


Bearbeitete Aluminiumguß-Teile in Serienfertigung.

Berufsausbildung im Unternehmen

Derzeit bilden wir Jugendliche in folgendem Beruf aus:

Beruf
(Fachrichtung/Schwerpunkt)
Anzahl der
Stellen
Nächste
Einstellung
Voraussetzungen
Feinwerkmechaniker/in
(Zerspanungstechnik)
1z.Z. besetztRealschulabschluss oder höher

Verkehrsanbindung

Die S-Bahn-Station Halstenbek ist in 8 Minuten zu erreichen. Es fahren außerdem Busse aus Richtung Pinneberg und Schenefeld.

Praktikumsangebote

Wir bieten interessierten Jugendlichen ein Betriebpraktikum an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch weitere Fragen?
Dann nehmen Sie Kontakt mit uns auf, rufen Sie uns an!
Tel: 04101 / 4005-004101 / 4005-0

Letzte Aktualisierung: 16.07.2020